Grafschaft-Schanze 1908 e.V.

Sommerbiathlon SC Wilzenberg

Am vergangenen Wochenende kämpften die heimischen Sommerbiathleten  im niedersächsischen Clausthal-Zellerfeld gegen die nationale Konkurrenz. Marina Pick, Ralf Klauke und Jan Chomse konnten sich hierbei gut in Szene setzen.

Im Luftgewehr errang Marina Pick an beiden Tagen den Vizemeistertitel. Im Sprintwettkampf am Samstag musste sie sich nur knapp ihrer Konkurrentin Vanessa Würtz (Hessen Deutsche Schülermeisterin 2010) geschlagen geben. Nach 3 Kilometern und 2 Schießeinlagen (0/3) lag sie im Ziel 12,8 Sekunden hinter der Siegerin. „Vor allem die fehlerfreie Schießeinlage im Liegendanschlag gibt mir Motivation.“, freute sie sich im Hinblick auf die Deutschen Meisterschaften Anfang September. Im Massenstart am Sonntag über 4 Kilometer verteidigte sie durch eine gute Komplexleistung (0/1/3) ihren 2. Platz.

Die Kleinkaliberathleten um Trainer Dieter Greitemann, Ralf Klauke und Jan Chomse, zeigten einmal mehr ihre Angriffslust, vorne in der nationalen Spitze mitzumischen. Jan lief verletztungsbedingt nur den Sprintwettkampf und belegte hier Platz 10. (1/3)

Ralf errang Platz 5 (2/1) mit einem Rückstand von 1:16min., hatte er doch zum Schluss ziemlich mit der Luft zu kämpfen. „In der letzten Runde war ich einfach platt“, äußerte sich der Wilzenberger etwas entäuscht.

Davon war ihm am darauffolgenden Tag allerdings nichts mehr anzumerken. Beim Massenstartrennen lief er von Beginn an vorne mit und kämpfte bis zum letzten Schießen um eine Podestplatzierung. Am Ende reichte es zu Platz 5 mit 47 Sekunden Rückstand auf den Sieger. (Schießergebnis: 1/0/3/2).

 „Ralf hat einen fantastischen Wettkampf absolviert. Leider hat ihm das Stehendschießen mit insgesamt 5 Fehlern eine bessere Platzierung gekostet.“, so Biathlontrainer Dieter Greitemann.

javaversion1