Ski-Club Wilzenberg

Grafschaft-Schanze 1908 e.V.

Radrennen 2012

Zusammen mit dem DJK RS Grafschaft werden jährlich Radrennen organisiert. Dazu gehören der „MTB-Marathon Schmallenberger Sauerland“ und das Radrennen „Rund um den Wilzenberg“ Bergzeitfahren.
Termin für das Radrennen „Rund um den Wilzenberg“ ist der 21. – 22.Juli 2012.

Hierzu gibt es eine neue Strecke:
>>> zur Großansicht (PDF-Datei) >>> zur Großansicht (PDF-Datei)
Strecke Bergzeitfahren:
>>> zur Großansicht >>>zur Großansicht

Ausschreibung für das Radrennen 2012

3.Sparkassen-Sauerland-Trophy

Informationen auch unter… Weiterlesen

Erfolgreicher Saisonauftakt für den Ski-Club Wilzenberg

Die heimischen Sommerbiathleten freuen sich über einen gelungenen Start in die diesjährige Saison. Die ersten beiden Veranstaltungen in Dortmund-Aplerbeck (14.04. und 28.04.)  wurden zwar nur mit einer kleinen Mannschaft bestritten, dafür konnten sich alle Athletinnen und Athleten bereits in den Medaillenrängen platzieren.

 

Niklas Sommer zeigte sich nach der Winterpause enorm laufstark und sicherte sich an beiden Wochenenden die Silbermedaille. Leider fehlte ihm noch die Treffsicherheit aus dem Training, um nach ganz vorne zu laufen.

   Weiterlesen

Ehrung für den SC-Wilzenberg

Landrat Dr. Karl Schneider zeichnet den SC Wilzenberg1908 am 12.11.2011 mit der Sportplakette des Bundespräsidenten aus.

scwilzenberg_ehrung01

Dr. Karl Schneider und Matthias Quast

 
scwilzenberg_ehrung02

Dr. Karl Schneider und Matthias Quast

Diese höchste Ehrung erhalten Sportvereine, die über einen Zeitraum von mindestens 100 Jahren besondere Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports erworben haben. 

In Schanze auf der Generalversammlung des SC-Wilzenberg  ehrte Landrat Dr. Karl Schneider  den Ski-Club, der  sich für das Ehrenamt, die Tradition und die Förderung des Sports nachhaltig eingesetzt hat.  Seit 100 und mehr Jahren habe der Verein Großes für den Sport geleistet. „Über Generationen hinweg haben hier ehrenamtlich Engagierte gezeigt, dass sie sich für andere einbringen und sich kontinuierlich um den Nachwuchs kümmern“ betonte Schneider. „Der durch diesen Verein geschaffene soziale Wert für die Gesellschaft ist beachtlich“, so der Landrat in seiner Laudatio. Daher verdiene ein solches Engagement auch die nachhaltige Förderung durch die Landesregierung. Schneider sprach seinen Dank an alle Repräsentanten des Vereins aus und ermunterte sie, die Tradition fortzuführen. 

 

Weiterlesen

Wilzenberger Sommerbiathleten holen 1 x Silber und 4 x Bronze

Die heimischen Sommerbiathleten erkämpften sich bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Bayerisch Eisenstein insgesamt 5 Medaillen und erreichten dazu weitere Top-Platzierungen. Insgesamt 1300 Starter, spannende Wettkämpfe, traumhaftes Wetter, perfekte Organisation und super Stimmung, das waren die Zutaten für drei schöne Wettkampftage.

 

Allen voran die Kleinkaliber-Mannschaft um Trainer Dieter Greitemann zeigte beeindruckende Leistungen.

Bei den Männern holte Ralf Klauke an diesem Wochenende Bronze im Massenstart. Mit einem hervorragenden Schießergebnis (0/1/0/2) und einer kämpferischen Laufleistung über die 6 km lange Strecke freute er sich im Ziel zu Recht über seinen Podestplatz. „Für mich war heute vor allem eine gute Schießleistung der Grundstein zum Erfolg.“ Dies bestätigte auch sein Trainer Dieter Greitemann. „Mit seiner fehlerfreien Schießeinlage hat er die Konkurrenz von Beginn an unter Druck gesetzt und darf sich zu Recht über die Podestplatzierung freuen.“

Für seinen Vereinskollegen Jan Chomse reichte es leider nur zu Platz 12 (2/2/2/2).

Bereits am Freitag starteten beide in den Sprintwettkämpften, ebenso wie Jens Kerl. Dieser sicherte sich durch eine überragende Laufleistung die Silbermedaille. Zwar freute er sich über den Vizetitel, trauerte aber ein bisschen um die 6,1 Sek., die ihm zum Sieg gefehlt haben. „Hätte ich im liegend Anschlag etwas mehr Geduld gehabt und einen Fehler weniger geschossen (5/3), wäre es Gold geworden.“

Bei den Männern sicherte sich Jan Chomse mit Platz 9 (2/2) eine TopTen-Platzierung, vor Ralf Klauke mit Platz 11. (3/3)

Bei den abschließenden Staffelwettkämpfen am Sonntag starteten Ralf Klauke und Jan Chomse in der Verbandsstaffel Westfalen mit Patrick Sapel vom SC-Rotenstein.

Weiterlesen